Roulette legal manipulieren mit dem Pech Magnet

Sie kennen das wahrscheinlich aus eigener Erfahrung. Wenn es nicht gut läuft, dann gibt es richtig Hiebe, zieht man nicht rechtzeitig die Notbremse. Die Eingrenzung von Verlusten gehört zu der großen Kunst erfolgreichen Roulettespiels und ist aus diesem Grund ein unverzichtbares Kernelement meiner Roulette Strategie "Der Trend". Ein über allem wie ein Damoklesschwert schwebender, besonderer Umstand ist aber die Tür zu einer funktionierenden Taktik, um das Roulette legal quasi ein wenig zu manipulieren.

Schon vor über zwei Jahrzehnten habe ich in meinem kostenlosen eBook darauf hingewiesen, dass das Pech stärker ist als das Glück, und das manifestiert sich zu keinem anderem Anlass so deutlich wie an schwierigen Spieltagen. Das Pech hängt an einem wie ein Magnet. Man verliert und verliert, kommt zwischendurch fast, aber eben nicht ganz zum Nullpunkt zurück, und ab einem bestimmten Moment geht es nur noch steil abwärts in den Abgrund.

Als wäre die Kugel verhext, trifft man gar nicht mehr, nichts. Das gesamte Spielkapital geht verloren, und mit hängendem Kopf verlässt man das Casino, demoralisiert und bereits wenige Minuten später über sich selbst enttäuscht, weil sehr schnell klar wird, ein frühzeitigeres Ende hätte viel Geld gespart, um damit einen neuen Angriff an einem neuen Tag und somit besseren Aussichten starten zu können.

Sind Sie in echten Spielbanken unterwegs, können Sie mit diesem Phänomen ein schönes Zubrot verdienen. So gut wie jeden Tag kann man einen Spieler beobachten, dem der Fluch des Pechs in die Stirn eingebrannt ist. Jeder sieht es. Er selbst weiß es auch, kann aber nicht aufhören. Diese vom Pech verfolgten Spieler wechseln auch nicht den Spieltisch, was eine sichere Rettung bedeuten könnte. Ihnen ist nicht einmal ein Vorwurf anzukreiden, denn wir Menschen sind von Natur aus nicht für das Glücksspiel geschaffen, müssen gegen den Rausch von Endorphinen jeden einzelnen Tag ankämpfen, während jeder Sitzung und jedem Coup.

Alle Anwesenden im Saal beobachten den Pechvogel, mehr oder weniger unverblümt. Seine Einsätze schwellen immer weiter an, ebenso die Halsschlagader. Mit der Brechstange soll das Blatt gewendet werden.

Wie ein unübersehbares Signal zeigt die puterrote Gesichtsfarbe, dass irgendwas nicht in Ordnung ist. Alle biochemischen Abwehrmechanismen im Körper wurden aktiviert und sind auf der höchsten Alarmstufe. Doch eigentlich hat man innerlich den Kampf schon aufgegeben, und nur der fehlenden Einsicht wegen wird immer weiter und weiter gespielt.

Irgendwann, so erinnert man sich, gab es doch mal ein Wunder, und alles konnte zurückgewonnen werden. Diese Erinnerung ist nun der letzte Halt in schwerer See. Vergessen die vielen Spieltage, an denen das Wunder ausblieb und am Ende wieder nur Bitternis blieb und eine leere Geldbörse.

Für eine Umkehr ist es schon längst zu spät, weil der Zug zum Aufgeben und dem Reduzieren der Verluste an diesem trüben Tag schon abgefahren ist. Was folgt, ist das Desaster und der Totalverlust des Spielkapitals.

Wieder einmal.

Wenn Sie so einen Spieler eindeutig identifizieren können, dann brauchen Sie nichts weiter tun, als gegen ihn zu setzen. Spielt er Rot, dann setzen Sie auf Schwarz. Auch wenn er zwischendurch treffen sollte und Sie dadurch einen Einsatz verlieren, wird auf Dauer dieses Vorgehen Ihnen in die Geldbörse spielen. Sie werden öfter gewinnen als verlieren, denn das Pech ist stärker als das Glück.

Roulette manipulieren mit dem Pech MagnetDaran ist nicht zu rütteln, nicht zu schütteln. Niemals wird sich das ändern. Schon vor Jahrzehnten haben bekannte und sehr erfolgreiche Roulettespieler wie Stephan Ullrich und Konrad Ehrlich dieses Roulette System angewendet. Der Trick, gegen Pechvögel zu spielen, funktioniert tatsächlich. Jeder kann in einer echten Spielbank daraus Profit schlagen und sollte diese Gelegenheiten auch nutzen. Permanenzen sind völlig irrelevant in diesen Situationen. Nur das Glück und Pech zählt.

Auch Ihnen kann niemand böse Absicht unterstellen. Wenn Sie gegen andere spielen, dann ist das kein schlechter Charakter. Er würde sowieso verlieren, so oder so, ob Sie gegen ihn spielen oder nicht. Sie gewinnen eben an seinem Pech. Daran ist nichts verkehrt.

Das Pech ist eine der beiden grundlegenden Möglichkeiten, welche die Macht der lebenslangen, persönlichen Permanenz offenbart. Sie werden ihr nicht entrinnen können. Kein Trick setzt sie außer Kraft. Entweder Sie arrangieren sich mit ihr, oder Sie gehen besser heim. Die andere Seite ist das Glück, oft auch in direktem Zusammenhang mit Glückzahlen und Glücksträhnen gebracht.

Interessant ist diese hier dargelegte Strategie übrigens für Spielpartner. Wenn der eine offensichtlich ein massives Pech an diesem Tag nicht abschütteln kann, so kann er doch seine Einsätze massiv reduzieren und seinen Spielpartner mit hohen Einsätzen gegen ihn setzen lassen, richtig?

Damit würden Sie das Roulette manipulieren ohne zu betrügen. Eine Jonglage mit dem Pech ist das Geheimnis, einer der perfektesten Tricks. Leider kann man diesen Trick nur in echten Spielbanken anwenden, weil in online Casinos die Einsätze Ihrer Mitspieler verborgen bleiben, und das aus gutem Grund.

Denken Sie einmal darüber nach.

Diese Spielmethode zeigt sehr positive Ergebnisse.