Roulette Wahrscheinlichkeiten die jeder Spieler kennen muss

Einfache Chancen

Einfache Chancen können 17 bis 26 x in Folge ausbleiben, als Serie erscheinen oder genauso oft hin und herwechseln. Gleiches gilt für den trickreichen Verlauf auch des besten Roulette Systems. Völlig egal, ob man ein funktionierendes System, die in Spielbanken nicht verbotene Verdopplungsstrategie oder andere Roulette Strategien verwendet. Und es ist auch egal, ob man in einer echten Spielbank, einem online Casino, mit einem echten Kessel und live Dealer oder per Touchbet und Luftdruck am Multi Roulette sein Glück versucht. Tricks für Einfache Chancen sind sozusagen schon im Kessel eingebaut.

Zudem kann während eines Spielerlebens die persönliche Permanenz ohne perfekte Systeme auf den Einfachen Chancen auf +800 bzw. - 800 rasen und von einem Höchst- bzw. Tiefstand zum anderen, was bedeutet, eine Schwankungsbreite von sagenhaften 1.500 Stücken in einem Spielerleben sind möglich, wenn eine Einfache Chance das Gerüst für nicht perfekte Roulette Strategien bildet. Und das alles ohne Zero gerechnet. Diese müssen mathematisch bei einem EC Spiel noch oben drauf geschlagen werden. Solche Wahrscheinlichkeiten verdeutlichen die manchmal an Absurdität grenzenden Möglichkeiten des Zufalls und die Auswirkungen auf Roulette Systeme. Wer gerne die Große Serie spielt, wird Gleiches erleben können.

Dutzend und Kolonnen

Wie aus dem Nichts bleiben Dutzend und Kolonnen für 30 bis 39 Kugeln aus oder erscheinen 11 bis 13 x in Serie. Das gilt für alle erdenklichen Kombinationen aus 12 Zahlen z.B. für das Spielen auf die Kleine Serie, eine beliebte Taktik von Roulettespielern. Somit werden herkömmliche Roulette Tricks ad absurdum geführt, denn die Drittelchancen erscheinen über die meisten Permanenzstrecken völlig unberechenbar. Durch die doch nur bescheidene Erhöhung der Auszahlungsquote gegenüber Einfachen Chancen sind lange Durststrecken sehr schwer aufzufangen.

Die Roulette Wahrscheinlichkeiten bei den 2:1 Chancen sind leider nicht dafür gedacht, dass man mit einer kurzen Ballung von Treffern ausreichend viele Verluste wieder einspielt. Eigentlich ist das nur mit einem Paroli Roulette System möglich, aber die Zero wird dann zum übermächtigen Gegner.

Transversalen Simple (Sechsertransversalen)

Bei einer Sechsertransversale (Transversale Simple) muss jederzeit mit einer Serie von 7 oder 8 Treffern hintereinander ausgegangen werden. Schwache Sechsertransversalen zeigen sich aber ohne Ankündigung auch 60 bis 90 Würfe lang überhaupt nicht. Ein Spiel auf 6 Zahlen gilt als mathematisch perfekte Roulette Strategie für Zahlenspieler, aber der trickreiche Zufall baut große Hürden auf, wie man sehen kann. Weil Kesselbereiche sich von der Wahrscheinlichkeit her identisch verhalten, sind die Phänomene für Sechsertransversalen auch für die Orphelins und das Zerospiel anwendbar.

Carres

Ein Carre, welches aus 4 Zahlen besteht, produziert immer wieder Serien von 5 bis 7 Treffern hintereinander. Phasen, in denen diese Zahlen über 90 bis 140 Coups von der Kugel mit Verachtung gestraft werden, haben nichts mit Betrug, Manipulation oder anderen Tricks zu schaffen. Nur eine weitere Laune des Zufalls, die zu jeder Stunde in jedem Casino der Welt, auch im Internet, möglich ist. Roulette Systeme, die darauf aufbauen, noch nicht gefallene Carres zu setzen, enden mit einem großen Knall, denn es gibt keine Progression und keine noch so ausgefeilte Taktik um der Schlinge des sicheren Kapitalverlusts zu entgehen.

Transveralen Plein (Dreiertransversalen)

Serien von 4 oder 5 Treffern hintereinander bei einer Dreiertransversale (Transversale Plein) sind nichts Unmögliches. Zudem muss der Spieler jederzeit in Betracht ziehen, dass zurückliegende Dreiertransversalen, bestehend aus 3 Zahlen, 110 bis 170 Coups auf den Permanenzen einfach nicht zu finden sind. Mit dieser mathematischen Wahrscheinlichkeit belastet, bleibt das Bespielen von 3 Zahlen ein wirklich hartes Unterfangen.

Neben einer sehr dicken Haut, einer sehr dicken Brieftasche und Nerven aus Stahl braucht man sehr viel Glück, ob im Internet, an einem echten Tisch oder am Multi Roulette, das mit Druckluft und per Touchbet betrieben wird.

Chevaux

Exakt gleiche Serienlängen von 4 oder 5 Treffern sind bei einem Cheval einzukalkulieren, der lediglich 2 Zahlen umfasst. Mit 170 bis 260 möglichen Würfen des Croupiers ohne einen einzigen Treffer verlangen Chevaux von Spieler eine dicke Haut und eine ebenso dicke Brieftasche, wenn er die Spielbank betritt. Beginnend mit einem Spiel auf nur zwei Zahlen muss ein Roulette System wirklich sehr ausgefeilt und taktisch perfekt sein, denn ansonsten gibt man sich hilflos in die Arme der Glücksgöttin, falls man daran glaubt.

Esoterik, Aberglauben oder das Praktizieren von übersinnlichen Fähigkeiten, selbst die Analyse von Biorhythmus Daten und das Generieren von Heimbuchungen mit Tausenden von Scheinspielern ist keine wirkliche Hilfe, denn das Roulette lässt nicht auf diese Weise nicht spürbar austricksen.

Zahlen

Jede Pleinzahl kann sich sich jederzeit 3 bis 5 x in Folge wiederholen oder 300 bis 450 Kugeln ausbleiben. Somit müssen hohe Anforderungen an die beste Roulette Strategie für Pleinzahlen gestellt werden.

Fazit

Für alle oben erklärten Wahrscheinlichkeiten gilt, dass die gleichen Ergebnisse der Kugel folgen, also Kesselbereiche verhalten sich nicht anders und sind gleichwertig einzustufen im Ergebnis der Roulette Wahrscheinlichkeit für jede einzelne der oben aufgeführten Chancenart.

Ein funktionierendes Roulette System für die Praxis