Roulette Reload Bonus Abzocke im Pokerstars online Casino

Link zu meiner Trend Strategie

Immer wieder gibt es mehr oder weniger tolle Prämien- und Bonusangebote in online Casinos. Für Automatenspieler mögen sie lukrativ erscheinen. Spieler, die hoffen, vielleicht auch durch solche Geschenke online mit Roulette ein wenig Geld zu verdienen, fühlen sich in der Regel immer wie begossene Pudel, wenn sie diese Angebote annehmen, weil sie erst später merken, in was für eine Falle sie getappt sind.

Aktuelles Beispiel eines online Casinos

Sie zahlen $100 ein und erhalten einen 50% Reload Bonus als freundliche Zugabe des Casinos dazu. Ob das wirklich so freundlich ist, werde ich Ihnen gleich vorrechnen.

Reload Bonus AbzockeDer erste Haken ist, ihre Einzahlung mit Echtgeld wird eingezogen. Das Geld existiert überhaupt nicht mehr. Sie bekommen dafür im gleichen Wert eine Art "Ersatzgeld" in Form einer sogenannten Casino-Prämie, auch Casino-Direktprämie genannt, die im diesem Moment genau so viel wert ist wie ein Haufen frischer Büffel-Dung.

Oben drauf dann noch den 50% Reload Bonus, also noch einmal $50, der ebenfalls den Status einer Casino-Prämie erhält. Insgesamt sind also $150 Casino-Direktprämien im Rennen.

Leider ist das alles in diesem Moment nur Phantomgeld, denn sie müssen den geschickt beworbenen Freundschaftsdienst des online Casinos erst einmal freispielen, wie aus einer Gefangenschaft, denn genau in dieser wird der Bonus und auch Ihr eigenes, umgewandeltes Geld in schweren Ketten gehalten, so lange, bis Sie diese durch exorbitante Umsätze am Spieltisch sprengen.

Und das, glauben Sie mir, ist eine schwierige Mission.

Das Missionsziel sind Freischaltpunkte. Davon müssen Sie jede Menge sammeln. Weil nicht nur der $50 Reload Bonus, sondern auch die Einzahlung von $100 in eine Casino-Prämie umgewandelt wurde, dürfen Sie nun für die Gesamtsumme Freischaltpunkte sammeln, und die sind ganz schön happig. Für jeden Dollar müssen Sie 2,5 Freischaltpunkte freispielen.

$100 Einzahlung + $50 Bonus = $150 x 2,5 = 375 Freischaltpunkte

Wie bekommt man einen Freischaltpunkt?

Weil das Spiel an Tischen mit einem Zufallsgenerator (RNG) aberwitzig ist, weil dort kein echter Zufall existiert, bleiben für den Spieler, der an dem Roulette seine Freude findet, zum Glück noch die Spieltische mit echten Live Dealern. Dort kann man auch die notwendigen Punkte sammeln.

Bei Pokerstars wird mit jeweils $12 Einsatz an einem live Roulettetisch mit nur einer Zero ein Freischaltpunkt ergattert. Es ist egal, ob Sie zwei Runden lang jeweils $6 auf irgendetwas setzen oder in einer Runde gleich die ganzen $12.

Bei einem Einsatz von $18 pro Wurf sammeln Sie gleich 1,5 Freischaltpunkte. Es wird also nicht rundenbasiert gerechnet, sondern die Einsätze insgesamt aller Runden zählen.

Ein im Sand versteckter Stolperstein sorgt dafür, dass Einsätze, die insgesamt 65% oder mehr der 37 Zahlen abdecken, überhaupt nicht gewertet werden. Das bedeutet, ein Spieler, der mit einem Roulette System arbeitet, welches auf zwei Dutzend oder zwei Kolonnen aufbaut, kann die notwendigen Punkte gar nicht sammeln, denn um die Casino-Direktprämien freizuspielen, dürfen höchstens 23 Zahlen auf einmal gesetzt werden. Das ist natürlich kein Zufall.

Jetzt kommt der größte Knaller.

Wie viel müssen Sie umsetzen, um einen bescheidenen Bonus von $50 Ihr Eigen nennen zu dürfen und damit Sie endlich auch über Ihr eigenes Geld wieder verfügen können?

1 Freischaltpunkt = $12 Umsatz
$50 Reload Bonus (+ $100 eigenes Geld) = 375 Freischaltpunkte
375 x $12 = $4,500!

Für $50 Bonus sind Sie gezwungen, insgesamt $4,500 auf den Spieltisch zu legen.

Erst dann ist der Bonus frei.
Erst dann dürfen Sie auch wieder über Ihr eigenes, eingezahltes Geld verfügen.
Erst dann gehören Ihnen alle Gewinne, die Sie in der Zwischenzeit erspielten, denn bringen Sie die geforderten Freischaltpunkte nicht von Ihrer Mission mit zurück, dann erklärt Pokerstars Ihre Gewinne für null und nichtig.

Wie stehen die Chancen eigentlich mathematisch, dass die Mission ein Erfolg wird?

Europäisches / Französisches Roulette mit nur einer Zero

Der Bankvorteil des online Casinos beträgt bei dieser Variante des Roulettes 2,7%.

$4,500 x 2,7% = $121,50

Mathematisch, ganz nüchtern, ist es so, Sie zahlen $100 ein, bekommen $50 Bonus dazu, müssen $4,500 umsetzen und verlieren dabei $121,50.

Von Ihrem eigenen Geld, den $100, die Sie eingezahlt haben, verbleiben Ihnen nach Abschluss der Mission mickrige $28,50. Das ist wirklich sehr freundlich vom Casino, nicht wahr?

Nein, es ist nicht. Es ist pure Abzocke. In dem Moment, wenn Sie den Reload Bonus annehmen, ist Ihr Geld gefangen. Sie müssen die Freischaltpunkte sammeln, haben keine Wahl und keine Chance und verlieren dabei fast drei viertel des eingezahlten Kapitals.

Das ist das Anlocken und Ausnehmen von Gästen des eigenen Casinos in perfektionierter Reinnatur.

Kurioser Weise kann man diese Abzocke nur mit den Roulette Varianten ein wenig verringern, die bei Strategie Spielern aus gutem Grund sowieso unbeliebt sind.

Amerikanisches Live Roulette

Das Amerikanische Live Roulette verlangt nicht $12, sondern nur $6 Umsatz, um einen Freischaltpunkt zu erspielen. Der Bankvorteil beim Amerikanischen Roulette ist durch zwei Zeros allerdings auch viel höher, steigt von den im online Casino normalen 2,7% auf 5,26%.

375 Freischaltpunkte x $6 = $2,250 Umsatz
$2,250 x 5,26% = $118,35
Man verliert $3,15 weniger als beim Europäischen Roulette. Das ist natürlich nur ein sehr schwacher Trost, denn von der $100 Einzahlung bleiben auch hier nur $31,65 übrig.

Lightning Roulette

Wer keine Roulette Strategie spielt, die auf einzelne Zahlen ausgerichtet ist, der würde mit dem Lightning Roulette etwas bessere Konditionen erhalten. Dort benötigen Sie nicht $12, sondern nur $11 Umsatz für einen Freischaltpunkt bei gleichem Bankvorteil wie beim Europäischen Roulette, solange man nicht auf einzelne Zahlen setzt.

375 Freischaltpunkte x $11 = $4,125 Umsatz
$4,125 x 2,7% = $111,38

Noch einmal knapp $7 mehr herausgeholt, wenn man es mit dem Amerikanischen Roulette vergleicht. Es bleiben trotzdem auch bei der Lightning Roulette Variante nur $38,62 der eingezahlten $100 übrig, nachdem man die strengen Auflagen erfüllt hat.

Reload Bonus bei Pokerstars ist moderne Wegelagerei

Ich hoffe, die Absurdität der Casino-Direktprämien ist spätestens jetzt mit Fakten und Zahlen deutlich geworden. Für das Roulette gilt, der Trick der online Casinos besteht darin, die Umsatzvorgaben nicht nur auf den Bonus, sondern auch auf die Einzahlung selbst mit dem 30fachen zu belegen ($12 (= 1 Freischaltpunkt ) x 2,5 (Freischaltpunkte Umsatzvorgabe pro Dollar der Einzahlung und des Bonus) = 30).

Auf das "Geschenk", das sich Bonus nennt, alleine gerechnet muss der Spieler die Summe 90x umsetzen ($4,500 Umsatzvorgabe : $50 Bonus = 90).

Maximal 37x wäre fair, denn es gibt nur 37 Roulettezahlen und bei 37x würde der Bonus durch den Bankvorteil eliminiert. Das Casino hätte keinen zusätzlichen Nachteil, der Spieler aber auch nicht.

Nicht so bei den Casino-Prämien. Hier wird der Bankvorteil fast um das dreifache auf 90x erhöht. Das ist auch der Grund, warum von der Einzahlung nur so wenig überlebt.

Für mich ist das moderne Wegelagerei. Spielen Sie Roulette, dann lassen Sie sich von Bonusangeboten nicht betören. Der Duft verfliegt schon nach kurzer Zeit und hinterlässt nur Tristesse und eine leere Geldbörse.

So spiele ich.