Serie 0/2/3 + 5/8 Strategie: Roulette mit etwas mehr Wumms


Link zu meiner Trend Strategie

Jahrzehntelang brannten die Spieltische im Casinos, wenn wagemutige Gäste sich am Roulette mit der Kleinen Serie und der entsprechender 5/8 Strategie vergnügten und nicht selten mit den Taschen voller Geld die Heimreise antraten. Das waren die goldenen Zeiten der Spielbanken, zu denen das Trinkgeld für die Croupiers floss wie süßer Honig. Solche Zeiten kommen nie mehr wieder. Sie sind ein Relikt der Vergangenheit. Damals gab es zudem kein Internet. Viele bekannte Persönlichkeiten waren Gäste in den Spielbanken. Es war einfach eine andere Welt. Die Kleine Serie ist einfachl beliebter als die Große Serie, die auch als Serie 0/2/3 betitelt wird.

Wie funktioniert die 5/8 Roulette Strategie?

Das Synonym für 5/8 ist die Kleine Serie, ein zusammenhängender Bereich im Kessel von 12 Zahlen. Neulinge, welche die Regeln des Roulettes noch nicht so beherrschen, sollten bei diesem Abschnitt mit dem Lesen anfangen und erst anschließend diesen Part hier.

Alle anderen können direkt mit diesem Abschnitt starten.

Strategische Überlegungen

Spielbereich für die 5/8 Roulette StrategieDurch die grundsätzliche Struktur bieten sich für die 5/8 Roulette Strategie zwei Herangehensweisen an. Die eine ist im Verlust progressiv, die andere im Gewinn. Ein Dauerspiel mit gleichbleibenden Einsätzen hat wenig Tradition und nimmt auch etwas den Reiz und die Spannung.

Wie ein Drittel, also Dutzend und Kolonnen, besteht auch die Kleine Serie aus 12 Zahlen. Somit sind Wahrscheinlichkeiten, Serienlängen und Ausbleiber die gleichen. Trotzdem sind Spieler hier risikobereiter. Zögert mancher, auf ein Dutzend €10 zu setzen, sind die gleichen Spieler ohne weiteres bereit, insgesamt €60 auf der Kleinen Serie zu platzieren. Immer wieder habe ich dergleichen beobachtet.

Ein Grund dafür ist, die 5/8 ist von allen drei klassischen Kesselbereichen, für die man eine Annonce geben kann, die mit dem größten Mythos und einer nicht zu erklärenden Faszination. Von der Orphelins oder der Großen Serie gibt es nicht so viele spektakuläre Spielbank-Geschichten zu erzählen.

Das Progressieren auf der Kleinen Serie im Verlust war noch nie sehr beliebt. Zu schnell geht das Kapital im tiefen Fall verloren, wenn eine Durststrecke auftritt. Selbst eher schwache Erhöhungen wie mit der d'Alembert sind zu teuerr. Beim Roulette zu verdoppeln ist überhaupt keine Option. Das ist mit Abstand das Schlimmste, was man seinem Geldbeutel überhaupt antun kann.

Kleine Serie mit etwas mehr Wumms

Darum bietet sich für das 5/8 Roulette System das Gegenteil an. Erhöht werden die Einsätze nur, wenn man trifft. Einsatz und Gewinn werden erneut riskiert. Man spielt also Paroli.

Länger als 3 Runden Paroli sollte man nicht riskieren. Setzt man im 1. Wurf insgesamt €30 und gewinnt, erhält man €90 zurück. Die gesamten €90 als Paroli-Einsatz erneut riskiert, bedeuten bei einem erneuten Treffer in der 2. Runde, die ursprünglichen €30 sind bereits auf €270 angewachsen. Nun, in der 3. und letzten Runde kommt alles erneut auf den Tisch. Man muss schon ziemliche Nerven haben und die Mentalität eines Hasardeurs. Fällt die Kugel tatsächlich auch ein 3. Mal in den goldenen Kesselbereich, bekommt man €810 ausbezahlt. Das ist ein satter Reingewinn von €780. So kann es beim Roulette mit der 5/8 Strategie laufen.

Bei aller Verlockung sollte Ihnen aber klar sein, das ist die Ausnahme und nicht die Regel. In den meisten Fällen funktioniert dieses Lawinen-Spiel nicht. Der Vorteil ist, man verliert immer nur den ersten Grundeinsatz. Kommen die Treffer aber eben nicht in Serie, ist man auch bei einem unbeständigen Verlauf schnell im hohen Minus.

Beruhigen kann man dieses System, indem man in der dritten und letzten Runde nicht die vollen €270 setzt, sondern den Anfangseinsatz von €30 abzieht oder vielleicht sogar €60, um im Verlustfall der letzten Runde wenigstens einen Starteinsatz als Nettogewinn zu behalten. Reduzieren können Sie die €30 nach Belieben. Die Summe muss nur durch 6 teilbar sein. Das Reduzieren in der letzten Runde gibt den Angriffen immer noch etwas mehr Wumms als nur stur mit gleichem Einsatz zu spielen.

Spielkapital für das 5/8 System

Das Spielkapital sollte 2/3 der Auszahlung nach einem vollständig über alle Runden gelungenen Angriff nicht übersteigen. In diesem Beispiel beträgt die Auszahlung nach der 3. erfolgreichen Runde €810. 2/3 davon sind €540. Riskieren Sie an einem Spieltag auf keinen Fall mehr. Verlieren kann man beim Roulette nämlich grenzenlos, wenn das Pech einen in den Fängen hat.

Limitierung der Gewinne

Gewinnen sie alle 3 Runden hintereinander, rechnen Sie aus, ob der aktuelle Stand ihres Gesamtkapitals nach Abzug vorheriger Verluste bei mindestens 50 % des gewählten Tagesspielkapitals liegt. In diesem Beispiel sind €540 das Maximum für den Tag. Die Hälfte davon sind €270. Ist nach einem 3fach-Gewinn diese Summe oder mehr insgesamt vorhanden, dann beenden Sie das Spiel auf die Kleine Serie für den Tag.

So viel Glück auf einmal beim Roulette wie mit der hier beschriebenen 5/8 Taktik ist nicht nur selten. Es hält nicht ewig an. Viele Spieltage, unabhängig von der gespielten Roulette Methode, die am Anfang schöne Gewinne bringen, enden in einem hohen Verlust.

Spielverlauf Kleine Serie
Das sehen Sie exemplarisch am Beispiel der Grafik, die den Spielverlauf anhand authentischer Permanenzen widerspiegelt, und es wurde noch nicht einmal progressiert, weder im Gewinn noch im Verlust, sondern immer mit dem gleichen Einsatz gespielt.

Für das gelegentliche Spiel ist dieser Ansatz nicht schlecht, wenn es darum geht, ein wenig Unterhaltung mit gelegentlichen Gewinnen zu verknüpfen, ohne zu viel zu riskieren. Konstante Gewinne sind nur mit einem ausgeklügelten System und zwar am besten auf den Einfachen Chancen zu erreichen wie meine Trend Methode.

Kleine Serie (5/8) für absolute Beginner

Verteilung Kleine Serie im RoulettekesselDer 5/8 Bereich wird auch als Kleine Serie bezeichnet. Diese 12 Zahlen liegen im Kessel gegenüber der Zero. Folgende Zahlen befinden sich in diesem Bereich:

33, 16, 24, 5, 10, 23, 8, 30, 11, 36, 13 und 27.

Auf der Spielfläche des Roulettetisches:

5, 8, 10, 11, 13, 16, 23, 24, 27, 30, 33 und 36.

Die Kleine Serie lässt sich mit nur 6 Einsätzen belegen. Jeder Einsatz deckt 2 der 12 Zahlen ab. Ein Einsatz, der 2 Zahlen abdeckt, wird als Cheval bezeichnet.

Diese 6 Einsatzstücke werden gesetzt:

5-8, 10-11, 13-16, 23-24, 27-30 und 33-36.

Hier die grafische Darstellung des Spieltisches mit den 6 Einsätzen für die 5/8 Wette:

Einsätze Kleine Serie (5/8) auf dem Roulette Spieltisch

Beispiel mit €12

Möchten Sie für €12 eine Runde riskieren, wird auf jeden Cheval 1/6, also €2 platziert. Trifft eine der Zahlen, bekommen Sie das 3fache des Gesamteinsatzes, in diesem Fall €36 ausbezahlt. Der Gewinn beträgt €24, das Doppelte des Risikos, das Sie bereit waren, zu tragen..

Der Kessel vom Roulette enthält neben der Kleinen Serie (5/8) noch die Große Serie (0/2/3) und die Orphelins (Waisenkinder). Innerhalb der Großen Serie wird ein kleinerer Bereich als das Zerospiel bezeichnet. Dieser erfreut sich ebenfalls großer Beliebtheit bei Spielern, die keiner Strategie aber ihrem Bauchgefühl folgen oder nur aus Vergnügen ab und zu das Casino besuchen.

Nach oben zum Strategie-Abschnitt

Große Serie (0/2/3)

Kesselbereich Große Serie (0/2/3) und ZerospielMit der Großen Serie bespielt man 17 Zahlen. Das entspricht ungefähr einer Einfachen Chance, etwas schlechter in der Treffererwartung, nämlich 45,95 %. Innerhalb dieses der Kleinen Serie gegenüberliegenden Kesselbereichs befinden sich die 7 Zahlen des Zerospiels.

Die Serie 0/2/3 besteht aus der 22, 18, 29, 7, 28, 12, 35, 3, 26, 0, 32, 15, 19, 4, 21, 2 und 25.

Eingebettet in diesem Bereich sind die Zahlen für das Zerospiel: 12, 35, 3, 26, 0, 32, und 15.

Orphelins - Die "Waisenkinder"

alt=Im Kessel füllt die Orphelins die Lücken zwischen der Kleinen und Großen Serie auf. Darum werden Sie auch als Waisenkinder bezeichnet, weil die 8 Zahlen nicht zusammenhängend sind.

Links sind es die Zahlen 1, 20, 14, 31 und die 9 und rechts 17, 34 und die 6.

Die Aussicht auf einen Treffer beträgt 21,62 %, also im Durchscnitt 1x in 5 Versuchen.

Mein Roulette System