Verbesserte Strategie: Oscar's Grind III für das Roulette



Vor über 50 Jahren wurde das original Oscar's Grind System erstmals von dem Roulette- und Glücksspielexperten Allan Wilson erwähnt. In deutschsprachigen Spielerkreisen wird diese Gewinnprogression als Plus Coup Progression bzw. Pluscoup Steigerung bezeichnet. Die Funktionsweise lässt sich problemlos anhand von Permanenzen erlernen.

Ich präsentiere Ihnen heute eine verbesserte Version. Die positiven Faktoren der Plus Coup Progression sind weiter vorhanden, jedoch wird das Risiko gesenkt. Ein Gelegenheitsspieler, der nur wenige Stunden und nicht von Tischbeginn bis zum Ende in der Spielbank verweilt, kann nicht darauf hoffen, mit Oscar's Grind ständig und dann noch durchgehend lange Trends auf den Einfachen Chancen einzufangen. Wer auf lange Serien wartet, muss ebenfalls Geduld haben. Das zeigt dieser Roulette Simulator.


Das original Oscar's Grind System

Bevor ich Ihnen die bessere Modifikation zeige, erkläre ich ausführlich das Original. Das Ziel der Oscar's Grind Roulette Strategie ist, lange Serien oder starke Trends auf Schwarz und Rot, Gerade und Ungerade oder Tief und Hoch mit ansteigenden Einsätzen finanziell auszunutzen.

Grundregeln

Die Regeln können Sie in 1 Minute erlernen.


Durch diese sanfte Pluscoup Steigerung schöpft man beständige Tendenzen auf einer Einfachen Chance gut aus. Bei Oscar's Grind geht es nicht um die Höhe der Einsätze, sondern um das Prinzip, im Verlust mit gleichbleibendem Einsatz zu spielen, und erst im Gewinn behutsam zu erhöhen. Dieses Prinzip wird auch in der Paroli Strategie und dem D'Alembert System umgesetzt., wobei hier eine Umkehrung der Regeln notwendig ist.

Beispiel:

Einsatz+/-GewinnSaldo
€5,-- + €5,-- €5,--
€6,-- + €6,-- €11,--
€7,-- + €7,-- €18,--

Wenn Sie einen Coup verlieren, nachdem Sie den Einsatz bereits erhöht haben, gibt es für die Oscar's Grind Strategie mehrere Möglichkeiten.

Variante 1: Sie beginnen von vorne, also wieder mit dem Starteinsatz von z.B. €5,--.

Beispiel:

Einsatz+/-GewinnSaldo
€5,-- + €5,-- €5,--
€6,-- + €6,-- €11,--
€7,-- + €7,-- €18,--
€8,-- - -€8,-- €10,--
€5,-- - -€5,-- €5,--
€5,--+ €5,-- €10,--
€6,--+ €6,-- €16,--

Variante 2: Sie behalten den aktuellen Einsatz bei und spielen bis zum nächsten Gewinn mit dieser Einsatzhöhe weiter.

Beispiel:

Einsatz+/-GewinnSaldo
€5,-- + €5,-- €5,--
€6,-- + €6,-- €11,--
€7,-- + €7,-- €18,--
€8,-- - -€8,-- €10,--
€8,-- - -€8,-- €2,--
€8,--+ €8,-- €10,--
€9,--+ €9,-- €19,--

Bei dieser Variante schwellen die Einsätze natürlich immer weiter an und können bei einer Strecke über 1.000 Coups auf €80,-- und höher pro Einsatz steigen. Es gibt gewaltige Durststrecken, wie der folgende Verlauf mit einem Startkapital von €500,-- zeigt:

Verlauf original Oscar's Grind Roulette System über 1.000 Coups


Oscar's Grind III - Die Verbesserung der klassischen Roulette Strategie

Das Hauptaugenmerk muss immer auf der Sicherung des Spielkapitals liegen. Besonders im online Casino verfällt der eine oder andere schnell der Zügellosigkeit und verspielt mehr als er sollte. Je kleiner das Risiko, je einfacher die Taktik und je geringer die Schwankungen im Geldbeutel, desto entspannter spielt man. Das hat enorme Auswirkungen auf das Gesamtspiel.

Plus Coup Progression mit nur 3 Stufen

Durch die sehr moderate Erhöhung der Einsätze ist die Plus Coup Progression auf ein längeres Spiel angewiesen. Je länger Sie spielen, desto größer sind die Risiken. Darum empfehle ich Ihnen eine 3stufige Variante, die den Kern des Oscar Grind III Systems ausmacht.


Beispiel:

Einsatz+/-GewinnSaldo
€5,-- + €5,-- €5,--
€8,-- + €8,-- €13,--
€12,-- + €12,-- €25,--

Einde eines Angriffs

Spielen Sie das Roulette System Oscar's Grind III nicht durchgehend, sondern beenden Sie Ihre Angriffe frühzeitig. Sie kombinieren das mit dem konsequenten Zurückkehren zum Starteinsatz von €5,--.

Folgende Empfehlungen gebe ich Ihnen:


Beispiel:

Einsatz+/-GewinnSaldo
€5,-- + €5,-- €5,--
€8,-- + €8,-- €13,--
€12,-- + €12,-- €25,--
€8,-- - -€8,-- €17,--
€8,-- - -€8,-- €9,--
€5,--+ €5,-- €14,--
€8,--+ €8,-- €22,--
€12,--- -€12,-- €10,--
€5,--+ €5,-- €15,--
€8,--- -€8,-- €7,--
€5,--- -€5,-- €2,--
€5,--- -€5,-- -€3,--
€5,--+ €5,-- €2,--
€8,--+ €8,-- €10,--
€12,--+ €12,-- €22,--


Tischwechsel sind für die Pluscoup Steigerung wichtig

Oscar's Grind III verfolgt die Idee, kurze Spielsitzungen zu gewährleisten. Aus diesem Grund sollte man für das System das wahrscheinlich beste Mittel nehmen, das dem Spieler zur Verfügung steht, nämlich die Spieltische zu wechseln.

Wie Sie den Regeln entnommen haben, wechseln Sie nach einem schlechten Angriff den Tisch.

An diesem zweiten Tisch spielen Sie genau 12 Kugeln. Sind Sie nach den 12 Coups bei diesem zweiten Angriff im Minus, wechseln Sie ein zweites und letztes Mal den Spieltisch und versuchen es noch einmal, um das Roulette vielleicht so zu einer positiven Wendung zu bringen..

Für den letzten Versuch spielen Sie nur noch 9 Coups. Ist der Saldo des Angriffs nach 9 Coups positiv, können Sie versuchen, an diesem einen Tisch Verluste der vorherigen Angrife weiter zurückzuholen.

Bringt aber auch der letzte Spieltisch keinen Gewinn nach 9 Coups, müssen Sie Disziplin bewahren und den Spieltag endgültig beenden und den Verlust hinnehmen. Es werden auch wieder gute Tage kommen, an dem die Strategie erfolgreich ist. Solche immens wichtigen Dinge wie Tischwechsel werden in Roulette Wahrscheinlichkeiten und Statistiken natürlich nicht erfasst, aber sie sind ebenso dominant wie alle mathematischen Vorgänge.


Kapitalbedarf für beiden Varianten

Sowohl für Oscar's Grind im Original als auch für die verbesserte Version III sollte der Kapitalbedarf für einen einzelnen Spieltag 80 Stücke nicht überschreiten. Bei einem Grundeinsatz von €5,-- wären das also €80,--.

Das Gewinnziel visieren Sie mit 32 Stücken bzw. €32,-- an.

Dadurch sollen finanzielle Katastrophen verhindert werden, wie z. B. beim Spielen mit der Martingale Taktik, die wirklich sehr oft beim Roulette zur Anwendung kommt.

Sind Dauergewinne möglich?

Schon vor vielen Jahrzehnten hat die Roulette Methode von K.S. Ehrlich gezeigt, dass fast jedes System Möglichkeiten auf einen Dauergewinn hat, wenn bestimmte Faktoren entsprechend beachtet und bewertet werden. Oscar Grind III bringt dauerhaft ohne diese zusätzlichen Elemente natürlich keinen sicheren Gewinn, denn es ist für Freizeitspieler konzipiert, aber mein System mit dem Namen "Der Trend" ist für kontinuierliche Gewinne eine funktionierende Lösung, und der Kapitalbedarf ist um ein Vielfaches geringer.