Roulette-Klassiker: James Bond Strategie richtig spielen



Eine der traditionellsten Spielweisen ist tatsächlich das James Bond System. Berühmt wurde dieser Roulette-Klassiker durch Agent 007. Leider gibt es im Internet oft falsche Ratschläge, wie man ihn spielen sollte. Ich zeige Ihnen den einzigen Weg auf, wie es richtig geht, wie Sie am besten spielen, wenn man auf diesen Klassiker setzt.

Prinzip der James Bond Roulette Strategie

Zero ist in der Regel für fast jeden Roulettespieler ein Dilemma. Bei der James Bond Strategie handelt es sich um ein Mischsystem. Sowohl eine Einfache Chance (EC) als auch eine Transversale Simple bilden die Grundlage für den jeweiligen Angriff.

Abgedeckt werden dadurch insgesamt 24 Zahlen. Im Gegensatz zu einem Spiel auf 2 Dutzend, das die gleiche Anzahl von Zahlen berücksichtigt, geht beim James Bond System, wenn das Roulette-Schicksal sich für die Zero entscheidet, nicht immer alles komplett verloren.

Es gibt nämlich immer noch Spielbanken, in denen für den Spieler günstige Regeln gelten. Bei Zero wird in diesem Fall der Einsatz auf den Einfachen Chancen entweder gesperrt oder sofort geteilt und nicht komplett eingezogen. Das kommt dem James Bond Spieler sehr gelegen, denn der größte Einsatz liegt auf einer Einfachen Chance und ist von der Zero am meisten bedroht.

Fehler mit der Einsatzhöhe vermeiden

Einen kapitalen Fehler sollten Sie stets vermeiden. Es macht keinen Sinn, die Einfache Chance und die Transversale Simple nicht im gleichen Verhältnis zu setzen. Bei einem Treffer, egal auf welcher Zahl, mit der Sie gewinnen, muss immer die gleiche Gewinnauszahlung erfolgen. Nur Roulette Profis können aufgrund ihrer Erfahrung genau abschätzen, wann man von diesem Grundprinzip abweicht.

Der Umstand, dass die Einfache Chance im James Bond Schema das 3fache der Transversale repräsentiert, bedeutet noch lange nicht, dass sie deswegen einen Einsatz bekommen muss, der höher oder kleiner als das 3fache ist.

Gleich folgt ein grafisches Beispiel, wie Sie die James Bond Strategie mit der richtigen Einsatzhöhe im Casino spielen. Der Grundeinsatz sind €2,--. Natürlich ist das nur ein Beispiel, aber das Verhältnis muss immer stimmen.

Zero wird mit abgedeckt. Nicht, weil das irgendeinen mathematische Vorteil hätte, das Gegenteil ist der Fall, sondern, um eine Häufung von Zero bei Freizeitspielern psychologisch etwas abzufedern. Die 0 kann durchaus mehrmals binnen weniger Würfe fallen. Verlieren Sie dann aus diesem Grund ständig ihr Geld, ist es sowohl mit ihrer Laune als auch mit ihrer persönlichen Permanenz nicht mehr so gut bestellt. Das führt zu weiteren Verlusten. Roulette kann sehr zermürbend wirken.

Folgende Einsätze sind also zu erbringen:

Der Gesamteinsatz pro Runde beträgt €50,--.

Bei einem Treffer gibt es immer eine Auszahlung von €72,--. Das entspricht einem immer gleichen Gewinn von €22,-- nach jedem erfolgreichen Coup.

Mit dieser Grafik können Sie diese korrekten James Bond Einsätze verinnerlichen:

James Bond Roulette Strategie

James Bond System richtig spielen

Die Einsatzhöhe perfekt im richtigen Verhältnis zu regulieren, ist der erste Schritt. Der zweite Schritt ist das Erlangen des Verständnisses dafür, dass es völlig egal ist, welche Kombination von Einfacher Chance und Sechsertransversale Sie wählen. Alle Zahlen kommen auf Dauer gleich oft. Selbst die Vorhersage der Roulette Zahlen mit einer Software bringt in der Spielbank nicht die gewünschten positiven Ergebnisse.

Mit einer zweiten Grafik möchte ich Ihnen demonstrieren, wie variabel das Setzmuster sein kann. Obwohl 18 der 24 Zahlen (ohne Zero) beim James Bond Roulette System bereits für Manque bzw. Passe vergeben sind, können Sie die Transversale auf die noch offenen Zahlen hin- und herschieben, wie Sie möchten.

Nach einem Einsatz auf Manque (1-18) haben Sie Auswahl zwischen den Transversalen 19-24, 22-27, 25-30, 28-33 und 31-36, um die James Bond Einsätze zu komplettieren.

Die Vervollständigung von Passe (19-36) kann mit einer der Transversalen 1-6, 4-9, 7-12, 10-15 und 13-18 geschehen.

Insgesamt stehen Ihnen also 10 Variationen zur Verfügung, 5 für jede Einfache Chance.

Es folgt nun die Grafik mit einem solchen Beispiel und reduziertem Spieleinsatz auf der Basis von €1,-- pro Zahl.

Ihre Einsätze:

Roulette System James Bond flexible Variante und geringerer Einsatz

Wenn Sie dieses System schon spielen möchten, dann sollten Sie wenigstens die klügste Ausgangssituation wählen, also die im richtigen Verhältnis stehenden Einsätze und eine gewisse Flexibilität im Setzschema.

Läuft es sehr schlecht, kann ein Wechsel des Setzschemas und der Wechsel zu einem anderen Spieltisch etwas bewirken. Dieser kleine Kniff allein macht daraus zwar nicht ein Wunder, und der Wechsel an sich geht nicht als bestes System für Roulette in die Geschichte ein, aber er verändert den Spielverlauf zumindest kurzfristig zum Positiven, und das kann viel Geld sparen.

Letztendlich bleibt eine Roulette Strategie mit dem Spiel auf 24 Zahlen bzw. 24 Zahlen plus Zero natürlich immer ein garantiertes Verlustsystem. Gerade beim Roulette ist weniger manchmal mehr. Da empfiehlt sich als bessere und kapitalschonendere Alternative die Shotwell Strategie für Single-Zero Tische.

Ein typischer Spielverlauf

Mit der dritten und letzten Grafik zeige ich Ihnen einen typischen Spielverlauf der Strategie. 1.000 Coups lang ist die Teststrecke. Das Startkapital beträgt €500,--, der Grundeinsatz €1,-- pro Zahl und damit der Gesamteinsatz pro Runde €25,--, also so wie in der zweiten Grafik.

Sie sehen im Verlauf der 1.000 Spielrunden recht ausgeglichene Phasen und ebenso ein munteres Auf und Ab.

Der höchste Saldo liegt bei €791,--. Man freut sich zwischenzeitlich über einen schönen Gewinn von €291,--.

Leider geht es erwartungsgemäß dann doch nach unten. Während der Teststrecke schrumpft der Saldo an einem Punkt auf €23,-- zusammen. Das ist ein Verlust von €477,--. Eigentlich ist nicht mehr genug Geld vorhanden, um weiterzuspielen.

Am Ende der Teststrecke ist man bei einem Saldo von €124,-- angekommen. Ein erfreuliches Ergebnis ist das nicht, denn es steht ein Gesamtverlust von €376,-- zu Buche.

Verlauf der James Bond Strategie über 1.000 Coups
Dauergewinne sind beim Roulette mit der James Bond Taktik nicht zu erwarten. Für Freizeitspieler ist sie trotzdem einfach zu spielen und ohne Notizen anwendbar. Erwischt man einen glücklichen Tag und hört rechtzeitig im Gewinn auf, tun Verluste an anderen Tagen vielleicht nicht so weh.

Viel Erfolg und alles Gute.